+49 (0) 152 53 44 33 55 inquiry@albion.eu

Unsere Trainer

 

Roger E. Rhoades, Trainer & Inhaber

Roger Rhoades

Roger Rhoades ist Gründer der Albion Academy sowie akkreditierter iSAQB-Trainer und zertifizierter Architekt mit über 20 Jahren praktischer Erfahrung in Enteprise- und Software-Architekturmanagement.

Herr Rhoades arbeitet mit marktführenden, multinationalen Unternehmen zusammen, um deren digitale Geschäftsstrategien in konkrete Geschäftsfähigkeiten umzusetzen. Seine Erfahrung reicht von dem Entwurf und der Implementierung unternehmenskritischer IT-Systeme bis hin zur Definition von Geschäfts- und IT-Strategie.

Herr Rhoades fokussiert sich auf die folgenden Themenbereiche:

  • Strategieplanung und -umsetzung
  • Unternehmensarchitektur-Management (Enterprise Architecture Management – EAM) sowie Business-Architecture, inkl. TOGAF-Zertifizierungen
  • Softwarearchitektur, inkl. iSAQB-Zertifizierungen
  • Soft Skills, Teamführung und Coaching
  • Legacy-Modernisierung

Zu den bekannten Architektur-Frameworks wie bspw. TOGAF hat Herr Rhoades angewandte „Strategy-to-Capability“-Frameworks für Business- und Legacy-Transformationen selbst entwickelt.

Herr Rhoades integriert seine praktische Erfahrung in die Übermittlung der theoretischen Inhalte, sodass die Kunden nicht nur die relevanten Methoden, sondern auch die realen Herausforderungen ihrer Umsetzung verstehen. Die Teilnehmer werden durch die erworbenen Methoden und Kenntnisse in die Lage versetzt, ihre Geschäftsstrategien erfolgreich umzusetzen.

Darüber hinaus verfügt er über ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten, ergänzt durch eine Coaching-Ausbildung, um Kunden in schwierigen Situationen erfolgreich beraten zu können. Seine kommunikativen Fähigkeiten unterstützen ihn dabei, das notwendige IT- und Methodenwissen optimal zu vermitteln.

Dank seines stark interaktiven Trainingsstils und seinen Kommunikationsfähigkeiten erhalten die Teilnehmer ein tieferes Verständnis des Kursmaterials, was sich direkt auf ihre Chancen auswirkt, die Zertifizierungsprüfungen zu bestehen und in ihrem Beruf erfolgreich zu sein. Mehr als 96% der Kursteilnehmer haben die iSAQB-Zertifizierungsprüfung bestanden, nachdem sie den Kurs unter der Leitung von Herrn Rhoades besucht haben.

Herr Rhoades ist ein aktives Mitglied des International-Software-Architecture-Qualification-Board (iSAQB) und entwickelt die iSAQB-Lehrpläne, -Prüfungsfragen und -Fallstudien sowie das iSAQB-Glossar kontinuierlich weiter. Darüber hinaus hat Herr Rhoades den Germany-Chapter des Iasa-Vereins (International Association of IT Architects) mehrere Jahre geführt.

Herr Rhoades spricht Englisch als Muttersprache sowie fließend Deutsch und hat internationale Erfahrung mit verschiedenen Unternehmen. Er präsentiert sein Wissen regelmäßig bei internationalen Konferenzen (z.B. EAMKon, IT Strategy and Governance).

Herr Rhoades führt die folgenden Schulungen in sowohl Englisch als auch Deutsch durch:

Roger E. Rhoades, Trainer & Inhaber

Matthias Bohlen

Matthias Bohlen ist Coach und Trainer für Software-Engineering, Software-Architekt, IT-Berater und Lean/Kanban-Experte.

Matthias Bohlen hat eine einzigartige Weise, komplizierte Dinge einfach zu erklären und in kleinen Schritten umsetzbar zu machen. In seinen iSAQB-akkreditierten Kursen unterrichtet er hauptsächlich Domain-Driven Design (DDD), Architekturdokumentation (ADOK) und Architekturbewertung (AWERT).

Seit 2001 berät er Software-Entwicklungsteams, die hochwertige, verlässliche Software regelmäßig herausbringen wollen, ohne sich dabei heldenhaft anstrengen zu müssen. Je besser und leichter wartbar die Architektur eines Systems ist, umso mutiger und effektiver können unabhängige, strategisch richtig geschnittene Teams bei der Entwicklung fortschreiten. Für Architektur, Arbeitsaufteilung und Teamschnitt liefert Domain-Driven Design die besten Grundlagen.

Seit 2012 ist Matthias Bohlen Mitglied im International Software Architecture Qualification Board (iSAQB) und setzt sich dort für Qualifizierung von Softwarearchitekt/inn/en ein. Darüber hinaus trägt er regelmäßig auf Konferenzen vor und schreibt für Fachzeitschriften. Im Redaktionsteam des OBJEKTspektrum war er Mitglied.

Herr Bohlen führt die folgende Schulung durch:

Roger E. Rhoades, Trainer & Inhaber

Dr. Michael Sperber

Dr. Michael Sperber ist Geschäftsführer der Active Group GmbH, die Individualsoftware ausschließlich mit funktionaler Programmierung entwickelt. Er ist anerkannter Experte für funktionale Programmierung und wendet sie seit über 25 Jahren in Forschung und industrieller Entwicklung an.

Dr. Sperber befasst sich außerdem seit über 30 Jahren mit der Programmierausbildung und hat dazu umfangreich geforscht. Er ist Mitbegründer des Blogs funktionale-programmierung.de und Mitorganisator der Entwicklerkonferenz BOB, sowie Autor mehrerer Bücher und zahlreicher Fachartikel.

Herr Dr. Sperber führt die folgende Schulung durch:

iSAQB:

Roger E. Rhoades, Trainer & Inhaber

Raphael Pigulla

Raphael Pigulla ist seit über 20 Jahren in den verschiedensten Bereichen der Webentwicklung tätig und hat eine Vielzahl an unterschiedlichen Projekten sowohl im Frontend als auch im Backend, bei Start-Ups und Großkonzernen als Architekt und Entwickler begleitet. Seine Leidenschaft ist neben der agilen Softwareentwicklung auch die Aus- und Weiterbildung, wo er sich in den letzten Jahren beruflich und ehrenamtlich besonders engagiert hat.

Herr Pigulla ist Senior Lead IT Architect bei der MaibornWolff GmbH, einem deutschlandweit tätigen IT-Beratungsunternehmen.

Raphael Pigulla führt die folgende Schulung durch:

Roger E. Rhoades, Trainer & Inhaber

Daniel Krämer

Daniel Krämer begeistert sich für bedarfsgerechte Software-Architektur und Clean Code. Er ist akkreditierter iSAQB-Trainer und hat die iSAQB CPSA-Advanced Softwarearchitektur-Zertifizierung erworben.

Herr Krämer ist bereits seit mehreren Jahren als Senior Software Engineer beim Albion-Partner anderScore GmbH in einer Vielzahl von Entwicklungsprojekten tätig. In seinen Kundenprojekten setzt er sich überwiegend mit individueller Java- und Web-Entwicklung, sowie Fragestellungen rund um Migration und Integration auseinander. Seine Kollegen schätzen seine effektiven und effizienten Strategien zu komplexen Szenarien hinsichtlich Zuverlässigkeit, Optimierung und Testautomatisierung.

In Ergänzung zur täglichen Arbeit mit Architektur und Code macht es ihm auch Spaß, seine Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen Entwicklern zu teilen. So trifft man ihn nicht nur als Trainer und Autor von Fachartikeln an, sondern auch als Speaker auf verschiedenen IT-Konferenzen.

Daniel Krämer führt die folgende Schulung durch: