+49 (0) 152 53 44 33 55 inquiry@albion.eu

Legacy Modernisierung

Kursbeschreibung

Legacy ModernisierungWeltweit bestehen ca. 70 Prozent aller unternehmenskritischen Anwendungen aus ausgereiften und bewährten Legacy-Applikationen. Trotz der Zuverlässigkeit dieser Applikationen bestehen einige Risiken, z.B. Herstellerabhängigkeit, demografischer Wandel und die Forderung nach mehr Agilität.

Übliche Probleme im IT-Portfolio sind bspw. veraltete Benutzeroberflächen, Redundanz von Daten und Funktionalitäten, fehlende Dokumentation, nicht mehr unterstützte Technologien und mangelndes Fachwissen. Die Verwaltung von Legacy-Systemen wird dadurch erschwert und die Systeme können nicht mehr an Veränderungsbedarf und -geschwindigkeit am Markt angepasst werden.

Ein effektives Application Portfolio Management (APM) sowie spezifische Strategien für die Modernisierung von Legacy-Systemen unterstützen das Unternehmen dabei, Kosten zu reduzieren und Agilität zu erhöhen, um so konkurrenzfähig zu bleiben.

In diesem Seminar werden die APM-Best-Practices mit Schwerpunkt auf der Modernisierung von Legacy-Systemen näher erläutert.

Seminarziele

Nach Absolvierung dieses Kurses haben Sie folgenden Wissensstand erreicht:

  • Die erlernten Methoden können im Unternehmen eingesetzt werden, um Risiken zu identifizieren
  • Geeignete Strategien zur Modernisierung von Legacy Systemen können identifiziert werden

Kursinhalt

Im Seminar werden die folgenden Themen vorgestellt und eingehend behandelt:

  • Definition von Application Portfolio Management und Legacy Systemen
  • Portfolio-Analyse zur Ermittlung der Risiken und Handlungsbedarfe im IT-Portfolio
  • Besonderheiten der Legacy-Anwendungen im Portfolio
  • Modernisierungsszenarien für Legacy-Anwendungen

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Unternehmens-, Fach- und IT-Architekten mit Verantwortung für die Transparenz über die Risiken im IT-Portfolio sowie für die Entwicklung von entsprechenden Modernisierungsstrategien.

Voraussetzungen

Empfehlenswert sind Erfahrungen im IT-Management sowie praktische Erfahrungen bei der Anwendung von Business- und IT-Frameworks (z. B. COBIT, ITIL).

Englischkenntnisse sind von Vorteil. Das zugrundeliegende Trainingsmaterial ist in englischer Sprache, auch wenn der Kurs in deutscher Sprache durchgeführt wird.

Vorteile an einer Albion Schulung teilzunehmen

Vorteile

  • Erfahrener und zertifizierter Trainer:
    • Der Trainer ist TOGAF-zertifiziert, aktives Mitglied bei Enterprise- und Software-Organisationen und hällt vorträge regelmäßig bei internationalen EAM-Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt er über mehrjährige Erfahrung sowie fundiertes Wissen im Bereich Enterprise-Architecture-Management.
  • Interaktive, praxisorientierte Ausbildung:
    • Die Teilnehmer erleben eine interaktive Schulung mit praxisbezogenen Übungen, die nach Ansicht ehemaliger Teilnehmer, das Erlernte vertiefen.
    • Der theoretische Inhalt wird durch die praktische Erfahrung des Trainers ergänzt, um sicherzustellen, dass die Kursteilnehmer nicht nur die relevanten Methoden, sondern auch die realen Herausforderungen ihrer Umsetzung verstehen.
    • Aktive Teilnahme und Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Industriestandard-Zertifizierungen:
    • Anerkannter Qualifikationsnachweis und Anerkennung von Fachwissen
  • Zwei kostenlose Coachingsitzungen*:
    • Die KursteilnehmerInnen erhalten zwei kostenlose Coachingsitzungen im Wert von 300 €, die sie dabei unterstützen, das Erlernte erfolgreich in ihren aktuellen Projekten umzusetzen.

Vorteile des Live-Online-Trainings

Überblick

Die Albion Academy ist für ihre interaktiven Trainings mit Workshop-Charakter bekannt. Dies gilt auch für die Live-Online-Trainings von Albion, in denen die aktive Teilnahme der KursteilnehmerInnen an Diskussionen und an der Gruppenarbeit gefördert wird.

Durch den Einsatz der neuesten Online-Kollaborationswerkzeuge, wie z.B. Online-Whiteboards, erleben Sie eine präsenzähnliche Teilnahme. Während des Live-Online-Trainings arbeiten die TeilnehmerInnen zusammen, um gemeinsam praxisorientierte Übungen und Fallstudien durchzuführen, was zu einem tieferen Verständnis des Kursmaterials führt.
 

Online Whiteboard

Vorteile des Live-Online-Trainings

  • Niedrigerer Preis. 
    • Niedriger Preis für das Live-Online-Training im Vergleich zum entsprechenden Präsenz-Training.
  • Keine Reise- oder Hotelkosten.
    • Effiziente Nutzung Ihrer Zeit.
  • Einhaltung von möglichen Reisebeschränkungen.
    • Sie können bequem von jedem Standort aus teilnehmen, ohne reisen zu müssen.
  • Die gleichen Frage- und Diskussionsmöglichkeiten.
    • Wie bei einem Präsenz-Training ist die aktive Beteiligung der Teilnehmer erwünscht.
  • Teilnehmer Zusammenarbeit.
    • Die TeilnehmerInnen können während und nach dem Kurs über einen Online-Chat 24 Stunden am Tag Fragen an andere Teilnehmer und an den Trainer stellen (z.B. um Testfragen, aktuelle Projekt-Herausforderungen usw. zu besprechen).

Voraussetzungen für das Live-Online-Training

  • Computer mit einer stabilen und schnellen Internetverbindung
  • Geeignete Webcam
  • Headset anstelle des Laptop-Mikrofons zur Reduzierung von Umgebungsgeräuschen und zur Vermeidung von Echo
  • Moderner Webbrowser mit guter Javascript-Unterstützung (Chrome oder Firefox bevorzugt)
  • Ein ausreichend großer Monitor, um die Kursfolien, ein Whiteboard und andere Teilnehmer zu sehen
  • Nur eine Person pro Computer, keine gemeinsame Nutzung von Computern
  • Optional: Ein Touchscreen und ein Stift, um bspw. auf einem virtuellen Whiteboard zu zeichnen.
  • Optional: Administrationsrechte, um Software installieren zu können, z. B. Microsoft Teams
    • Die Anwendungen sind auch über einen Webbrowser verfügbar, diese haben jedoch eine begrenzte Funktionalität.

Trainer

Roger Rhoades

Roger RhoadesRoger Rhoades ist Gründer der Albion Academy sowie akkreditierter iSAQB-Trainer und zertifizierter Architekt mit über 20 Jahren praktischer Erfahrung im Enterprise- und Software-Architekturmanagement. Er ist aktives Mitglied des iSAQB und entwickelt die iSAQB-Curricula und -Prüfungsfragen kontinuierlich weiter.

Darüber hinaus verfügt er über ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenzen ergänzt um eine Coaching-Ausbildung, um Kunden bei schwierigen Umständen erfolgreich zu beraten. Dank seines stark interaktiven Trainingsstils und seinen Kommunikationsfähigkeiten erhalten die Teilnehmer ein tieferes Verständnis des Kursmaterials, was sich direkt auf ihre Chancen auswirkt, die Zertifizierungsprüfungen zu bestehen und in ihrem Beruf erfolgreich zu sein.

Herr Rhoades ist englischer Muttersprachler und spricht fließend Deutsch.

Kontaktieren Sie uns bei Interesse an diesem Seminar!

Anfrage

Kursinfo

  Dauer
2 Tage, 9-17 Uhr CET

  Methode
Präsenz

  Zertifizierung
Teilnahmebescheinigung

  Coaching
Wert von 300€ inklusive

  Essensgutschein

  Preis
auf Anfrage

» Anfrage senden

Inhouse und individuelle Seminare und Workshops

Gerne bieten wir Ihnen Inhouse-Seminare an.